Parkuhr-Blog

Nimm’ einen Groschen und erzähl’ das der Parkuhr…

Parkscheibe

Oktober 2017
M D M D F S S
« Jul    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Mein Parkplatz

Wer parkte zuletzt?

Eingeparkt

Parkscheine

Straßenmeisterei

Arschkrampen

gibt’s überall, leider auch in dem Fitnessstudio in Kassel , in dem ich seit neuestem hier Mitglied bin. Nach dem Training Handy aus der Sporttasche ausgepackt, auf die Ablage vorm Spiegel gelegt und umgezogen. Danach Selbsthilfegruppe.

Auf der Heimfahrt fiel mir auf, dass mein Handy nicht da war. Fitness angerufen, selbst noch mal hin und gekuckt – spurlos verschwunden. Hat einer eingesteckt, ist nicht das erste Mal.

Versicherung kannst vergessen, dazu hätte irgendwas beschädigt sein müssen (Spind oder so), Polizei und Anzeige gegen unbekannt bringt eh nix.

Also neues Handy…

3 Kommentare

  1. marianne sagt:

    Das ist ja ärgerlich, deshalb weder Handy noch Portemonnaie
    oder sonstige Wertsachen irgendwo hinlegen. Man kann heute doch keinem Menschen mehr trauen.
    Habe meinem Mann auch schon oft gesagt, er soll sein Portemonnaie nicht in die hintere Hosentasche stecken. Ein gekonnter Griff mit zwei Fingern und es ist weg. Das merkt man nicht. Er macht es leider immer wieder.
    Aber aus Schaden wird man klug. ;-)

  2. Thyi sagt:

    Mich ärgert es auch, denn es macht gleich den falschen Eindruck vom Studio und von den Leuten in Kassel.

    Ich denke eigentlich immer zuerst an das Gute im Menschen und habe auch die Erfahrung gemacht, dass meine Einstellung gut so ist. Aber dieses Mal muss ich mich wohl in dieser Hinsicht belehren lassen.

    Ich wünsche Dir aber auf jeden Fall viel Freude mit dem neuen Handy und hoffe, dass ich Dir damit wenigstens etwas Gutes tun konnte. Irgendeinen Sinn wird es schon haben. Ärgere Dich nicht mehr, denn es gehört zu den Dingen, die wir nicht ändern können. Manche Leute sind eben Arschkrampen! :/

  3. Inge sagt:

    Hoffentlich war es ganz ausgeschaltet! Natürlich gibt es Arschkrampen! Überhaupt ein tolles Wort für meine Kunstwörter, klingt prima. Arschkrampen muss ich mir merken.
    Gruß von Inge

Kommentar schreiben





Mit Absenden des Kommentars erkläre ich meine Einwilligung zur Verarbeitung der eingegebenen Daten gemäß Datenschutzerklärung



Parkuhr-Blog wurde gebaut mit WordPress 3.8.22
Anpassung und Design: Gabi