Parkuhr-Blog

Nimm’ einen Groschen und erzähl’ das der Parkuhr…

Parkscheibe

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Mein Parkplatz

Wer parkte zuletzt?

Eingeparkt

Parkscheine

Straßenmeisterei

Archiv für die Kategorie ‘Kaspereien‘

Die Honigmelone

Freitag, 10. August 2012

Ich hatte sie im Supermarkt in der Hand – und schon sah ich im Geiste, was ich daraus machen könnte. Hat auch jeder erkannt, der’s gesehen hat. :pffft:

Trendartikel

Sonntag, 8. April 2012

Noch rechtzeitig zu Ostern: Der Renner gerade für den Single-Haushalt, beengten Wohnraum oder einfach als Design-Objekt: Das Eiei. :king:

Die Aufschrift…

Sonntag, 25. Dezember 2011

…auf meiner Zahnpastatube habe ich hiermit befolgt: „Tube auf den Kopf stellen“, heißt es da. Ich frage mich nur wozu. Bislang hat sich kein irgendwie feststellbares Ergebnis gezeigt… :kopfkratz:  

Wechstaben verbuchseln

Samstag, 19. Februar 2011

mal wissenschaftlich betrachtet | Ich darf hier mal eben kurz darauf hinweisen, daß solche Sachen wie „…und Sie geschwinden verfälligst“, „zum Urteil verscheitert“, „ich werde ja nicht mit dem wachwerden hell“ durchaus das Zeug haben, wissenschaftlich bearbeitet zu werden. Wer das braucht und wer das bezahlt – das sind Stellen, die wir hier mal dahingefragt […]

Gelegentlich…

Montag, 3. Januar 2011

sollte man mal im Gästebad die Duschkabine öffnen und den Abfluß reinigen. Bei längerer Nichtbenutzung siedelt sich sonst dort in mäßig warmem, trocken-schattigem Klima gerne die Breitblättrige Rohrflechte an. :auslach: Nein, Ernst beiseite: Es handelt sich hier um unseren Weihnachtskaktus (vor 10 Jahren beim Hauskauf mit übernommen), den ich mittels Brause entstaubt hatte.

Christbaumständer

Sonntag, 2. Januar 2011

müssen nach ihrer Verwendung über die Feiertage nicht umständlich entfernt und verstaut werden. Nicht nur zu Sylvester, sondern auch im täglichen Leben sind sie durchaus nützlich und können – geschmackvoll auf der Tafel drapiert – als Flaschenhalter dienen. :rotfl: Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch noch allen Lesern hier ein gesegnetes und gutes neues Jahr […]

Schweinisches Gebäck

Samstag, 1. Januar 2011

Eine Arbeitskollegin von Gabi backt gerne „schweinische Sachen“ – was vielleicht auch daran liegt, daß sie Minischweine hält.

Abel-di-babel

Samstag, 11. Dezember 2010

Vielleicht kennt’s ja jemand. Erzählt wurde es mir von meinem Vater „vor Urzeiten“: Abel-di-babel, Die Wurst hat zwei Schnabel. Zwei Schnabel hat die Wurst, Der Bauer leidet Durst. Durst leidet der Bauer, Das Leben ist sauer. Sauer ist das Leben, Der Weinstock trägt Reben. Reben trägt der Weinstock, Ein Kalb ist kein Ziegenbock. Ein Ziegenbock […]

Email-Keks

Dienstag, 7. Dezember 2010

Beim Backen für Gabis Keksbörse entstanden: Die Reste lohnten das Ausrollen und Ausstechen nicht mehr, also hab’ ich mal auf andere Weise eine Form daraus gemacht:

Reim’ dich – oder ich schlag’ dich

Mittwoch, 3. November 2010

Du kannst in die Ferne fliegen, Durch die Mongolei, in tiefste Tiefen tauchen. Fühl Dich frei. Das Universum dehnt sich aus. Hoffnung – Gurkensalat. Es saugt und bläst der Heinzelmann®, wo Mutti sonst nur bl*sen kann. :rotfl:


Parkuhr-Blog wurde gebaut mit WordPress 3.8.25
Anpassung und Design: Gabi