Parkuhr-Blog

Nimm’ einen Groschen und erzähl’ das der Parkuhr…

Parkscheibe

Juni 2017
M D M D F S S
« Feb    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Mein Parkplatz

Wer parkte zuletzt?

Eingeparkt

Parkscheine

Straßenmeisterei

Archiv für die Kategorie ‘Erbsenzählereien‘

Noch mehr verwirrende Logik

Freitag, 21. Oktober 2011

Der Begriff „Arbeitnehmer“ ist ja eigentlich falsch, denn er gibt ja seine Arbeit. Nämlich dem Chef bzw. dem Unternehmen. Demzufolge ist der „Arbeitgeber“ auch falsch definiert, denn er nimmt ja die Arbeit seiner Leute. Es sollte richtigerweise Arbeitsplatzgeber und Arbeitsplatznehmer heißen. Genauso kann man nicht „in die Firma gehen“ – die Firma ist ein rechtliches […]

Wie der Ochs vorm Himmelstor…

Mittwoch, 11. November 2009

…stand ich da, als ich diesen Artikel las. Da war echt eine Konifere in Sachen “Deutsche Idioten” am Werk und hat voll den Hammer auf den Kopf getroffen. Aber der Tischler besohlt die eigenen Leisten ja auch immer zuletzt. Da muß doch nochmal jemand eine Hand drüberschweifen lassen und notfalls ein Auge anlegen, bevor sowas […]

Freiheitsrausch

Donnerstag, 24. Juli 2008

Soeben bekomme ich doch folgende Nachricht mit: EU nimmt Abschied vom genormten Krümmungsgrad der Gurke …mehr Das ist ja ungeheurlich, vor allem im Zusammenhang damit, daß unser Verkehrsminister 22 Verkehrszeichen abschaffen will. Das heißt ja einerseits, daß dieses Gemüse – variierte es doch bisher schon in Länge, Gewicht und Farbton – nunmehr schier unberechenbar wird, […]

GALILEO kann es doch!

Montag, 10. Dezember 2007

Ein Weihnachtsbaum war zu beleuchten. Dies sollte laternich CO2-neutral geschehen. Ich weiß es nicht mehr genau, aber 10 Lichterketten zu 100 Watt (oder waren es 100 Lichterketten zu 10 Watt?) waren zu versorgen. Ziel war, dies per Tretobratzen zu bewerkstelligen. Umgebaute Fahrräder und Heimtrainer, die eine „namhafte, große Firma“ (es kamen ganz dezent K*TTLER-Kartons durchs […]

Wer viel mißt, mißt viel Mist!

Freitag, 7. Dezember 2007

oder: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten! Ich bin ja nun auch kein Diplom-Physiker, aber schon aus meiner Schulbildung sind mir gewisse Sachen in aller Deutlichkeit verhaftet… Ihr ahnt es schon, es geht gegen GALILEO. Aber nicht nur. Beliebtes  BLÖD -Zeitungs-Deutsch ist ja auch, daß eine „Stromspannung von 300.000 Volt in der […]

Unverständnis über das Unverständnis

Montag, 15. Oktober 2007

Nach einigen Diskussionen möchte ich das Thema Lokführerstreik nun doch auch einmal reflektieren. Sicherlich habe ich Verständnis dafür, daß die Lokführer (wohl nach vielen Jahren) auch mal etwas mehr in der Lohntüte fordern. Die angesetzte Forderung ist natürlich meilenweit über das Ziel hinaus anvisiert. Wenn sich beide Parteien auf einem Drittel einigen, ist das für […]

Werbeverbsprechen

Montag, 1. Oktober 2007

Tja, manchmal fragt man sich doch, wer das wie kontrolliert, was dem Verbaucher da so an Honig ums Maul geschmiert wird. Die „Apparatoires Panier“ etwa werben für ihr Shampoo Furchtis mit den Worten: 3mal mehr Glanz, 80% mehr Kraft für’s Haar Wie bitte definiert man denn „Glanz“, und wie kann man dessen 300%ige Zunahme ermitteln? […]


Parkuhr-Blog wurde gebaut mit WordPress 3.8.21
Anpassung und Design: Gabi